Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

A57-Ausbau bei Kaarst: Umleitungen stehen fest

Straßenbau |

Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen richtet ab Samstag, 4. Januar 2014, weitere Baustellen-Verkehrsführungen für den sechsstreifigen Ausbau im Bereich des Autobahnkreuzes Kaarst der A57 ein. Alle Fahrspuren der A57 werden dabei auf der östlichen Fahrbahnseite zusammengelegt. Die Fahrspurbreiten betragen jeweils 3,25 m. Die Fahrbeziehung von Krefeld in Richtung Düsseldorf wird ab dem 4. Januar über die A52-Anschlussstelle Kaarst-Nord umgeleitet. Die seit Ende November eingerichtete Umleitung der Fahrbeziehung Mönchengladbach in Fahrtrichtung Krefeld bleibt bis Ende 2015 bestehen. Die Umleitung ist über das Autobahnkreuz Neersen ausgeschildert.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.