Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Noch Wünsche offen bei Weihnachtsbaum-Aktion der Grevenbroicher Tafel

Familie |

Noch bis zum 18. Dezember können Bürger die Herzenswünsche von Grevenbroicher Kindern erfüllen. Ein Weihnachts-Wunschbaum mit Wunschzetteln bedürftiger Kinder steht im Foyer des Straßenverkehrsamtes im Hochhaus der Kreisverwaltung, Lindenstraße 10 in Grevenbroich. Initiator dieser Aktion ist die Grevenbroicher Tafel/Existenzhilfe e.V.; die Schirmherrschaft hat Landrat Hans-Jürgen Petrauschke übernommen.

Wer sich beteiligen will, kann einen Wunschzettel vom Baum nehmen, das Geschenk bis zu einem Wert von 15 Euro weihnachtlich verpacken und den Wunschzettel aufkleben.

Bürger können ihre Pakete im Grevenbroicher Bürger-Servicecenter der Kreisverwaltung, Auf der Schanze 4 (Verwaltungsneubau), montags bis donnerstags von 7 bis 18 Uhr und freitags bis 15.30 Uhr abgeben. Auch die Grevenbroicher Tafel, Merkatorstraße 2a, nimmt die Päcken direkt an, und zwar montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 11.30 Uhr. Übergeben werden die Geschenke bis zum Heiligen Abend an die bedürftigen Familien.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.