Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

"Geschichte im Gewölbekeller": Vortrag über die Geschichte von Bayer Dormagen

Zu einem Vortrag in der Reihe „Geschichte im Gewölbekeller“ laden Kreisarchivleiter Dr. Stephen Schröder (l.) und sein Team ein

Kultur |

Das Archiv im Rhein-Kreis Neuss setzt seine Vortragsreihe fort: Am Dienstag, 23. Oktober, spricht Dr. Markus Raasch von der Universität Eichstätt-Ingolstadt über das Thema "Wir sind Bayer - Eine Mentalitäts­geschichte der deutschen Industrie­gesellschaft am Beispiel des rheinischen Dormagen". Bürger­meister Peter-Olaf Hoffmann begrüßt die Besucher zu dem Vortrag, der in Zusammenarbeit mit dem Geschichts­verein Dormagen e.V. stattfindet.

Archivleiter Stephen Schröder und sein Team hoffen auf eine ähnlich gute Resonanz wie bei der ersten Veranstaltung im September zum Thema Nationalsozialismus in der Region: "Wir haben uns sehr über das rege Interesse und die aktive Beteiligung der Besucher gefreut und wünschen uns natürlich, dass möglichst viele wiederkommen".

Alle Veranstaltungen der Reihe "Geschichte im Gewölbekeller" finden im historischen Gewölbekeller unter der Nordhalle von Burg Friedestrom in Dormagen-Zons statt und schließen mit einem gemütlichen Beisammensein. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es im Internet sowie im Kreisarchiv unter Telefon 02133 530210.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.