Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Grevenbroich: Fahrbahndecke auf der Kreisstraße 24 bei Neurath wird erneuert

Straßenbau |

Das Kreistiefbauamt will am Montag, 15. Oktober, mit der Erneuerung der Fahrbahndecke der Kreisstraße 24 bei Neurath beginnen. Es handelt sich um den Abschnitt zwischen der Einmündung K 24/L 375 am alten Kraftwerk und der Kreisgrenze an der Anbindung zur L 213.

Mit dem Projekt sollen die Schäden an der Fahrbahndecke und die Spurrinnen beseitigt werden. Dazu ist für den gesamten Verkehr eine Vollsperrung notwendig. Die Umleitung über L 375, K 39, L 116 und L 213 wird ausgeschildert. Die Anbindung "Gürather Straße" an die K 24 wird unterbrochen sein, so dass Neurath in der 42. Kalenderwoche nur über die K 39 zu erreichen ist. Für die Arbeiten sind fünf Tage eingeplant, so dass die Maßnahme am 20. Oktober morgens abgeschlossen sein wird.

Das Kreistiefbauamt ist bestrebt, die Beeinträchtigungen des Verkehrs im nachgeordneten Straßennetz so gering wie möglich zu halten.  Für die örtliche Bauüberwachung ist Wolfgang Schneider zuständig.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.