Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Am 17. Oktober in Dormagen-Zons: Letzte Führung "Burg und Archive"

Auf große Resonanz stoßen die Sommerführungen durch Burg und Archive mit Dr. Stephen Schröder

Kultur |

Wer einen Blick hinter die Kulissen der Archive in Zons sowie in die Anlage von Burg Friedestrom werfen will, hat dazu am Mittwoch, 17. Oktober, ein letztes Mal Gelegenheit. Mit dieser Veranstaltung endet die Reihe der kostenlosen Sommerführungen, die das Kreisarchiv in diesem Jahr erstmals angeboten hat. "Wir planen im nächsten Jahr eine Neuauflage, weil die Resonanz ausgesprochen gut war", verspricht Kreisarchivar Dr. Stephen Schröder.

Am 17. Oktober führen Experten des Kreises Besucher durch das Internationale Mundartarchiv "Ludwig Soumagne" und das Archiv im Rhein-Kreis Neuss. Während der 45-minütigen Führung öffnen sie Bereiche, die sonst nicht zugänglich sind: Das Magazin der Archive kann ebenso besichtigt werden wie Schlossturm und Wehrgang der Burganlage. Darüber hinaus geht es um die die Aufgaben, Arbeitsweisen und Nutzungsbedingungen der beiden Archive sowie um die Geschichte der Burg.

Sowohl interessierte Bürger als auch Touristen sind zu der Führung "Burg und Archive" eingeladen; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist um 15 Uhr im Innenhof der Burg Friedestrom vor dem Archivgebäude, Schloßstraße 1, 41541 Dormagen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.