Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Lehrerjubilare in der Zonser Nordhalle geehrt

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (Mitte) ehrte die Lehrerjubilare aus dem Rhein-Kreis Neuss in der Zonser Nordhalle

Schule |

Wer jungen Menschen Wissen und Bildung vermittelt, hat Wertschätzung und Respekt verdient. Diese Meinung vertrat Landrat Hans-Jürgen Petrauschke bei der Jubiläumsfeier der Grundschul-Pädagogen aus dem Rhein-Kreis Neuss in der Nordhalle des Kulturzentrums in Zons. Im Beisein von Kreisschuldezernent Tillmann Lonnes wurden 13 Lehrerinnen und Lehrer mit 40 Dienstjahren, fünf mit 25 Dienstjahren sowie 24 Lehrkräfte, die in den Ruhestand getreten sind, geehrt.

Von den Ruheständlern hatten fünf gleich einen doppelten Grund zur Freude, da sie auch noch für ihr Dienstjubiläum eine Urkunde erhielten. Darüber hinaus bekamen die Pädagogen als Präsent den Ausstellungskatalog zur Präsentation "Völlerei - Genug kann nie genügen" überreicht, die zurzeit im Kreiskulturzentrum in Sinsteden zu sehen ist. Die musikalische Gestaltung der Feierstunde oblag Itai Sobol, einem Pianisten, Komponisten und Arrangeur, der an der Jugendmusikschule des Rhein-Kreises Neuss lehrt.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.