Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Check-In Berufswelt bringt Schüler und Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss zusammen

Personen in einem Warenlager

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke mit Geschäftsführer Michael Cames und Nachwuchskräften beim Check-In Berufswelt

Arbeit |

Die Premiere der Veranstaltung "Check-In Berufswelt" hat im Rhein-Kreis Neuss zahlreichen Schülern ermöglicht, einen direkten Einblick in unterschiedlichste Ausbildungsberufe zu erlangen.

Auch Landrat Hans-Jürgen Petrauschke machte sich bei dem Neusser Lebensmittel-Logistiker Peter Cames GmbH & Co. KG ein Bild vor Ort. "Mit Check-In Berufswelt ist es uns gelungen, Schüler bei der Berufsorientierung und Unternehmen bei der Suche nach Nachwuchskräften für die angebotenen Ausbildungsberufe zu unterstützen. Wir möchten hiermit dazu beitragen, möglichst viele Schüler passgenau an Unternehmen zu vermitteln und allen eine Ausbildung als Grundlage für eine spätere Erwerbstätigkeit zu ermöglichen", erläutert Petrauschke als einer der Schirmherren von Check-In Berufswelt die Ziele der Initiative.

Auch Michael Cames, Geschäftsführer der Peter Cames GmbH & Co. KG, zeigte sich von der Veranstaltung überzeugt: "Wir konnten viele gute Gespräche mit Schülern führen, die Interesse an einer Ausbildung in unserem Unternehmen haben. Dabei war es von Vorteil, direkt vor Ort die Anforderungen der Berufe und so ein spannendes Aufgabenfeld aufzeigen zu können. Ich bin mir sicher, dass sich aus den aktuellen Gesprächen konkrete Bewerbungen ergeben."

Im Rahmen von Check-In Berufswelt hatten Schüler die Möglichkeit, auf freiwilliger Basis und ohne vorherige Anmeldung bei den teilnehmenden Unternehmen einen praktischen Einblick in die dort angebotenen Ausbildungsberufe zu erhalten. Aus dem Rhein-Kreis Neuss haben sich 74 Arbeitgeber beteiligt. Im gesamten Veranstaltungsgebiet, das auch die Stadt Krefeld und den Kreis Viersen umfasst, haben 215 Arbeitgeber teilgenommen.

"CHECK IN Berufswelt" ist eine gemeinsame Initiative der Wirtschaft im Rhein-Kreis Neuss, in Krefeld und im Kreis Viersen für den Nachwuchs der Wirtschaft. Getragen wird CHECK IN Berufswelt von der IHK Mittlerer Niederrhein, der Stadt Krefeld, der Stadt Neuss, dem Rhein-Kreis Neuss, dem Kreis Viersen, der Agentur für Arbeit in Krefeld, der Agentur für Arbeit in Neuss, der Unternehmerschaft Niederrhein, der Hochschule Niederrhein, der EUFH Europäische Fachhochschule, der Hochschule Neuss für Internationale Wirtschaft, der FOM Hochschule für Oekonomie & Management, den Wirtschaftsförderungsgesellschaften in Krefeld und im Kreis Viersen sowie von der Regionalagentur Niederrhein.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.