Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Manege frei! Familienfest mit Zirkusmotto auf dem Dycker Feld

Großer Andrang auf einer Wiese

Großer Andrang beim Familienfest 2009 vor der Showbühne

Familie |

Unter dem Zirkusmotto "Manege frei!" steht in diesem Jahr das Familienfest des Rhein-Kreises Neuss am Sonntag, 23. September. Eröffnet wird das Fest um 12 Uhr von den beiden Schirmherren Landrat Hans Jürgen Petrauschke und Harald Zillikens, dem Jüchener Bürgermeister. Zu dem Fest werden von 11 bis 18 Uhr etwa 20 000 Besucher auf dem Dycker Feld von Schloss Dyck in Jüchen erwartet. Der Eintritt ist für alle Besucher frei.

Gaststar auf der Zirkusbühne ist der Löwe OLI, bekannt aus der Fernsehsendung "OLIs Wilde Welt". Nicht nur die Vorführung mit dem Fernsehlöwen ist ein Höhepunkt für Jung und Alt; über 140 weitere Angebote sorgen für ein buntes und abwechslungsreiches Programm. Im Zirkusdorf können die Besucher zu Jonglierbällen greifen und Akrobatikübungen nachmachen, Zuckerwatte probieren, sich auf einen Hindernisparcours begeben oder bei einem Bärensuchspiel und einer Zeitungsolympiade mitmachen.

Kreisjugendamtsleiter Norbert Dierselhuis und sein Organisationsteam zeigen sich begeistert von der positiven Resonanz. Rund 800 Ehrenamtler sind beim fünften Familienfest des Rhein-Kreises Neuss auf den Beinen. "In diesem Jahr wirken Vereine, Verbände und Institutionen aus allen acht Kommunen des Rhein-Kreises Neuss mit", freut sich Dierselhuis. Er ist überzeugt: "Mit diesem Programm wird das Familienfest auch 2012 wieder zu einer Attraktion weit über die Kreisgrenzen hinaus."

Neben den Themendörfern Zirkus, Familie, Geschichte, Gesundheit, Landwirtschaft und Natur, Feuerwehr, Energie und Umwelt, Sicherheit und Ordnung, Sport sowie Kulturen und Fairtrade ist erstmals der Bereich Jugend mit einem eigenen Dorf vertreten. Eine Graffiti-Aktion wird hier ebenso angeboten wie Aktionen zum Mitmachen vom Soccercourt bis hin zu Wurfspielen. Auf einer Live-Bühne sind Bands aus der Region zu hören; darüber hinaus gibt es Tanzvorführungen von Gruppen aus Dormagen und Korschenbroich.

Der Rhein-Kreis Neuss ist beim Familienfest vertreten mit dem Jugendamt, dem Medienzentrum, dem Archiv, dem Kreismuseum Zons und dem Kreiskulturzentrum Sinsteden, der Kreispolizei, dem Gesundheitsamt, dem Umweltamt, dem Veterinär- und Lebensmittelamt, der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und der Kreisjugendmusikschule. Für die Musikschule ist die Big Band ebenso vor Ort wie das Jugendblasorchester und mehrere Gruppen vom Hornquartett über das Gitarren- und Blockflöten- bis hin zum Celloensemble. Zu hören sind ebenfalls die Rock Band sowie das neue formierte Sinfonieorchester.

Partner des Rhein-Kreises Neuss beim Familienfest sind die Gemeinde Jüchen, die Kreiswerke Grevenbroich, die Stiftung Schloss Dyck und die Sparkasse Neuss. Die Bühnenshow "OLIs Wilde Welt" wird präsentiert von der Showproduktion Terbrüggen aus Köln.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.