Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

ZDI-Zentrum des Rhein-Kreises Neuss: Schüler konstruierten eigene Roboter

Einen Roboter bauten jetzt Schüler in einem Kursus im Pascal-Gymnasium, der vom ZDI-Zentrum des Rhein-Keises Neuss angeboten wurde. Lehrer Frank Schulze leitete die Mädchen und Jungen an.

Schule |

Eigene Roboter konstruierten jetzt elf Jungen und vier Mädchen aus dem Rhein-Kreis Neuss am Grevenbroicher Pascal-Gymnasium, das mit dem Roberta-Zentrum aktiver Partner des ZDI-Zentrums Rhein-Kreis Neuss ist. Mit Anschlusssteckern, Kabeln und Batterien bauten die technikinteressierten Schüler zwischen 10 und 14 Jahren in einem Roboterkursus zwei Tage lang funktionierende Maschinen.

In die Welt des Roboterbaus schnupperten die Kursusteilnehmer zunächst hinein, indem sie Lego-Roboter mit Hilfe einer Anleitung zusammen bauten. Nach einer kurzen Einführung bearbeiteten die Schüler erfolgreich kleine Programmier-Aufgaben. Zum Abschluss des Kurses konstruierten sie ihren eigenen Roboter. Dieser sollte etwas Besonderes können – zum Beispiel einen Parcours durchfahren und zum Abschluss die Zuschauer begrüßen. Erfreut zeigten sich die Projektlehrer Stefanie Theilmann und Frank Schulze von der guten Resonanz auf dieses erstmalige Angebot.

Das ZDI-Zentrum Rhein-Kreises Neuss bietet ein praxisorientiertes Bildungsprogramm mit den Schwerpunkten Chemie und Technik / Physik und bündelt die Angebote in der Region. Dieser Kursus wurde vom ZDI-Zentrum in Zusammenarbeit mit dem Roberta-Zentrum des Pascal-Gymnasiums angeboten. Mit der Robertainitiative, die vom Fraunhofer Instituts entwickelt wurde, werden jährlich mehr als 20 000 Kinder und Jugendliche in über 500 Robertakursen erreicht. Ziel ist, junge Menschen für Technik und Naturwissenschaften zu begeistern.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.