Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Neue Schulaufsichtsbeamtinnen im Rhein-Kreis Neuss begrüßt

Zwei Frauen und ein Mann stehen auf einem Balkon

Neue Schulaufsichtsbeamtinnen

Schule |

Pünktlich zum Schuljahresbeginn hat Landrat Hans-Jürgen Petrauschke zwei neue Schulaufsichtsbeamtinnen im Rhein-Kreis Neuss begrüßt. Die Pädagogin Marita Koblenz-Lüschow ist zuständig für die 24 Grundschulen in der Stadt Neuss, wohnt in Meerbusch und leitete zuletzt die Gemeinschaftsgrundschule Süd in Krefeld-Fischeln. Wichtig sind ihr die individuelle Förderung der Kinder in Form von offenem Unterricht und Methodenvielfalt sowie das jahrgangsübergreifende Lernen.

Karin Roth-Junkermann, aufgewachsen in Gummersbach, wohnt in Düsseldorf. Sie ist als Schulaufsichtsbeamtin zuständig für die Grundschulen in Grevenbroich, Dormagen und Rommerskirchen. Sie leitete Grundschulen in Meerbusch und Düsseldorf und führte sieben Jahre den Grundschulbereich an der Deutschen Schule in London. Einer ihrer Schwerpunkte ist demzufolge der englischorientierte Unterricht.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.