Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Landrat bedankt sich bei Classic Days

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke mit Organisator Rüdiger König und Jüchens Bürgermeister Harald Zillikens

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (l.) mit Organisator Rüdiger König (r.) und Jüchens Bürgermeister Harald Zillikens (Hintergrund, rechts), der ebenfalls Classic Days-Schirmherr ist

Kultur |

Drei Tage lang fanden auf Schloss Dyck die 7. Classic Days statt. Bei strahlendem Sonnenschein besuchten in diesem Jahr insgesamt 27.500 Menschen das renommierte Klassiker- und Motorfestival. Als einer der Schirmherren ließ es sich auch Landrat Hans-Jürgen Petrauschke nicht nehmen, mit dabei zu sein. In einem Schreiben an den Classic Days-Vorsitzenden Marcus Herfort dankte Petrauschke jetzt für das herausragende ehrenamtliche Engagement des eigens für die Classic Days gegründeten, gleichnamigen Vereins.

Petrauschke: "Die Classic Days tragen dazu bei, dass sich Schloss Dyck weiterhin als Publikumsmagnet erweist. Der Rhein-Kreis Neuss als Gründungsmitglied der Stiftung Schloss Dyck sagt dafür herzlichen Dank." Ohne die vielen ehrenamtlichen Kräfte und Vereine - wie dem Verein Classic Days e.V. - wäre es, so der Landrat weiter, nicht möglich, der fast 1.000-jährigen Geschichte von Schloss Dyck dauerhaft eine Zukunft zu geben.

Petrauschkes Dank gilt neben dem Vereinsvorsitzenden Herfort auch Classic Days-Mitbegründer Rüdiger König sowie allen Mitgliedern und ehrenamtlichen Helfern. Mit den Einnahmen der Classic Days wird Schloss Dyck unterstützt. Seit 2011 ist der Verein Partner der Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.