Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Das Kreistiefbauamt informiert: Vollsperrung der Kreisstraße 27 in Rommerskirchen

Straßenbau |

Das Kreistiefbauamt wird voraussichtlich am 16. August 2012 mit der Erneuerung der Fahrbahndecke auf der Kreisstraße K27 zwischen Rommerskirchen-Evinghoven und Widdeshoven beginnen. Mit den Bauarbeiten sollen vorhandene Schäden an der Fahrbahndecke sowie Spurrinnen beseitigt werden. Dazu ist eine Vollsperrung für den Kfz-Verkehr notwendig. Der Radweg entlang der K27 bleibt für Fußgänger und Radfahrer uneingeschränkt nutzbar. Die Baumaßnahmen werden sechs Arbeitstage dauern und am 23. August abgeschlossen sein.

Für die örtliche Bauüberwachung ist Wolfgang Schneider vom Kreistiefbauamt zuständig, der alle Fragen zum Straßenbau und der Situation vor Ort beantworten wird und unter der Telefonnummer 02181/601-6616 zu erreichen ist. Das Kreistiefbauamt ist bestrebt, die Beeinträchtigungen des Verkehrs so gering wie möglich zu halten.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.