Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

"Provada": Rhein-Kreis Neuss bei Immobilienmesse in Amsterdam

Bei der Immobilienmesse "Provada" in Amsterdam präsentiert der Rhein-Kreis Neuss neun Projekte aus sechs Kommunen

Bei der Immobilienmesse "Provada" in Amsterdam präsentiert der Rhein-Kreis Neuss neun Projekte aus sechs Kommunen

Wirtschaft |

Der Rhein-Kreis Neuss zeigt Flagge in Amsterdam: Vom 5. bis zum 7. Juni ist er zum fünften Mal bei der Immobilienmesse "Provada" vertreten. Sie ist mit über 22.000 Besuchern die größte Fachmesse für die Immobilienwirtschaft in den Benelux-Staaten. Unternehmen aus den Niederlanden zählen in Nordrhein-Westfalen zu den wichtigsten ausländischen Investoren und schätzen dort besonders den Rhein-Kreis Neuss als Investitionsstandort.

"Die Nähe zur Heimat, die zentrale Lage in der EU und die gute Verkehrsinfrastruktur sind für unsere niederländischen Nachbarn besonders attraktiv. Daher ist es sinnvoll, wenn wir dort die gewerblichen Angebote aus dem Rhein-Kreis Neuss potenziellen Investoren und Projektentwicklern präsentieren", so Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und sein Vertreter, Wirtschaftsdezernent Jürgen Steinmetz.  

Unter dem Dach der Standort Niederrhein GmbH kooperiert die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss mit den Wirtschaftsförderungen aus den Städten Krefeld und Mönchengladbach sowie den Kreisen Kleve, Viersen und Wesel. "Wir sind dieses Jahr mit neun Projekten aus sechs Kommunen vertreten", berichtet Robert Abts, der Leiter der Kreiswirtschaftsförderung. Er ist überzeugt, dass die Vorhaben und ihr Umfeld bei den Investoren, Architekten und Maklern einen guten Eindruck hinterlassen werden: "Fast jedes zehnte niederländische Unternehmen in Nordrhein-Westfalen ist im Rhein-Kreis Neuss ansässig und kennt bereits die Vorzüge unseres Standorts."    

Der "Provada"-Auftritt des Rhein-Kreises Neuss und der Standort Niederrhein GmbH ist in Halle 9 am Stand Nummer 15 des RAI-Messezentrums in Amsterdam zu finden.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.