Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Handy-Kulturführer "Kult(o)hr" erfreut sich wachsender Beliebtheit

Ein Smartphone in einer Hand

Der innovative Handy-Kulturführer "Kult(o)hr", den der Rhein-Kreis Neuss anbietet, wird bei den Nutzern immer beliebter

Kultur |

Rhein-Kreis Neuss.  "Kult(o)hr", der kostenlose Handy-Kulturführer des Rhein-Kreises Neuss, wird immer beliebter. 2011 wurden mehr als 21.000 Audiodateien abgerufen, rund 25 Prozent davon in englischer Sprache. Im Vorjahreszeitraum gab es noch 11.000 Abrufe. Seitdem es eine kostenlose App in Deutsch und Englisch für alle gängigen Smartphones gibt, verstärkt sich der Aufwärtstrend. Diese Bilanz zog jetzt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Rhein-Kreises Neuss.

Die Zollfeste Zons war zuletzt bei den "Kult(o)hr"-Nutzern die beliebteste Sehenswürdigkeit im Rhein-Kreis Neuss. Ebenfalls auf großes Interesse stießen die Stadtführung Neuss, das Museum Insel Hombroich, der Ludwig-Soumagne-Weg in Neuss sowie das Schloss Dyck in der Gemeinde Jüchen. 2012 soll der Kulturführer weiter ausgebaut werden und ebenso informative wie unterhaltsame Audiodateien zur Römer-, Franzosen- und Preußenzeit bekommen.

Mit dem "Kult(o)hr" können auch blinde, sehbehinderte und gehörlose Menschen auf Entdeckungsreise durch den Rhein-Kreis Neuss gehen. Durch Profilauswahlmöglichkeiten nutzen diese Gruppen das Kulturangebot durch alternative Sprachauswahl oder Textversion. Für Rollstuhlfahrer gibt es eine eigene Route. Zusätzlich weist die App den Weg zum nächsten Behindertenparklatz oder zur rollstuhlgerechten Toilette. Sie wurde in Zusammenarbeit mit dem Neusser Unternehmen Mobil Discovery entwickelt.

"Bei Anruf Kultur", so lautet der Slogan, mit dem der Rhein-Kreis Neuss für seinen mobilen Audio-Fremdenführer wirbt, der für alle Handy-Flatrate-Nutzer gratis ist. Für alle anderen Nutzer fallen nur die eigenen Verbindungskosten ins deutsche Festnetz an. Mehr als 120 deutsche und rund 80 englischsprachige Audiodateien stehen auf Abruf zur Verfügung. Broschüren und Faltkarten im handlichen Pocketformat sind bei den Bürger-Servicecentern in den Kreishäusern Neuss und Grevenbroich unter Telefon (02131) 928-1000 sowie bei den Tourismusinformationen kostenlos erhältlich. Weitere Informationen stehen im Internet: www.kultohr-rkn.de.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.