Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Europatag am 7. Mai zur Wirtschafts- und Währungsunion

Europa |

Zum Europatag der Region Mittlerer Niederrhein / Rhein-Erft-Kreis am 7. Mai auf Burg Bergerhausen in Kerpen laden die Landräte Werner Stump vom Rhein-Erft-Kreis und Hans-Jürgen Petrausche vom Rhein-Kreis-Neuss ein. Die "Nachhaltige Reform der Wirtschafts- und Währungsunion" steht in diesem Jahr im Mittelpunkt des Diskussions- und Informationsabends ab 17:30 Uhr.

Im Anschluss an die Grußworte der beiden Landräte spricht unter anderem Dr. Stephan Koppelberg, Leiter der Regionalen Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn, über den aktuellen Stand der Reform der Wirtschafts- und Währungsunion. Die Maßnahmen während der Finanz- und Schuldenkrise stehen im Mittelpunkt des Vortrags von Niels Bünemann, Pressesprecher der Europäischen Zentralbank. Auf diese Weise erhalten die Besucher einen Überblick über die bisher gefassten Beschlüsse und Krisenmechanismen.

Der Rhein-Erft-Kreis und der Rhein-Kreis Neuss mit seinem EUROPE DIRECT Informationszentrum Mittlerer Niederrhein richten den Europatag in Kerpen gemeinsam aus. Anteilig finanziert wird die Veranstaltung vom Land Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Kommission. Nach einer Diskussion und Gesprächsrunde endet der Europatag mit einem Imbiss voraussichtlich gegen 20 Uhr.

Anmeldungen nimmt Ruth Harte, Leiterin des Europe Direct Informationszentrums im Neusser Kreishaus entgegen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.