Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Chinesische Delegationen informierten sich im Rhein-Kreis Neuss über Katasterwesen und Tourismus

Ein Gruppenfoto

Die Tourismusstudenten der Universität Guangzhou vor dem BBZ Hammfeld

Tourismus |

Gleich zwei Delegationen aus dem Reich der Mitte konnte Landrat Hans-Jürgen Petrauschke jetzt im Rhein-Kreis Neuss begrüßen. Während Ministerialvertreter für Land und Ressourcen der chinesischen Stadtprovinz Chongqing sich im Kreishaus Neuss über das deutsche Katasterwesen informierten, empfing Petrauschke im Kreisberufsbildungszentrum Neuss-Hammfeld außerdem eine Gruppe chinesischer Tourismus-Studenten der Sun-Yat-Sen-Universität Guangzhou.

Vermittelt hatte das Kataster-Seminar beim Rhein-Kreis Neuss, der schon seit den 90-er Jahren gute Verbindungen nach China pflegt - heute vor allem zur Stadt Wuxi in der Provinz Jiangsu -, der Chinesisch-Deutsche Verein (CDV) mit Sitz in Düsseldorf und Peking. Die Studenten aus Südchina machten auf ihrem Weg zur Internationalen Tourismus-Messe in Berlin Station im Rhein-Kreis Neuss. Als Gäste des Deutschen Jugendherbergsverbandes (DJH) waren sie in Begleitung des Stellvertretenden Vorsitzenden des DJH Reinland, Cornel Hüsch, beim Landrat zu Gast.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.

Bildergalerie