Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Neu in Dormagen und Neuss-Allerheiligen: "doppelt gesund"-Kurse für Schwangere

Karsten Mankowsky, Nadine Bollmeier, Dr. Beate Klapdor-Volmar, Dr. Michael Dörr, Karin Kloeters, Cornelia Blosczyk

Bei der Präsentation des erweiterten Kursprogramms "doppelt gesund" (v.l. Karsten Mankowsky (Gesundheitsdezernent), Nadine Bollmeier, Dr. Beate Klapdor-Volmar, Dr. Michael Dörr (Kreisgesundheitsamt), Karin Kloeters ("Esperanza" Caritasverband des Rhein-Kreises Neuss), Cornelia Blosczyk (Familienzentrum Caritas Kindertagesstätte im "Haus der Familie"))

Gesundheit |

Ab dem 12. März starten die neuen kostenlosen Kurse des erfolgreichen Präventionsprojektes "doppelt gesund" für schwangere Frauen. Veranstaltungsorte sind wie im vergangenen Jahr Familienzentren in Jüchen, Neuss und Grevenbroich. Neu hinzugekommen sind Kurse in der Caritas Kindertagesstätte im "Haus der Familie" in Dormagen sowie im DRK Familienzentrum "Wurzelzwerge" in Neuss-Allerheiligen.

Seit 2011 bietet der Kinder- und Jugendärztliche Gesundheitsdienst "doppelt gesund"-Kurse in Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Frauenärzten an. In den Kursen geht es unter anderem um Bewegungstraining, Ernährungsschulung, Gesundheitsförderung und Erziehungskompetenzen. Kreisgesundheitsdezernent Karsten Mankowsky hofft, dass das von der BKK Nordwest finanziell unterstützte Projekt zu einer Dauereinrichtung wird. Nach Ansicht von Kreisgesundheitsamtsleiter Dr. Michael Dörr kann Prävention nicht früh genug beginnen: "Wir haben im Kreisgebiet trotz großer Erfolge eine zu große Zahl von sprachauffälligen Kindern und von Kindern mit Koordinationsstörungen", so Dr. Dörr.

Das Kursprogramm für die Schwangeren besteht aus zwölf Kurseinheiten. Einzige Voraussetzung für die kostenlose Kursteilnahme ist die frauenärztliche Bescheinigung der Schwangeren. Die Kurse finden ab 12. März an folgenden Orten statt: im Familienzentrum Sonnenblume in Neuss-Grimlinghausen, im DRK Familienzentrum Neuss-Erfttal, im DRK Familienzentrum Wurzelzwerge in Neuss-Allerheiligen, in der Caritas Kindertagesstätte im Haus der Familie Dormagen; im Familienzentrum Grevenbroich-Südstadt sowie im Familienzentrum St. Pantaleon in Jüchen-Hochneukirch.

Anmeldungen nimmt Nadine Bollmeier entgegen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.