Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Blues-Star Ian Siegal gastiert im Kreiskulturzentrum in Sinsteden

Blues-Star Ian Siegal tritt im März im Kreiskulturzentrum in Sinsteden auf

Musik |

Ian Siegal, einer der herausragenden Vertreter der britischen Blues-Szene, tritt am Samstag, 10. März, um 19 Uhr im Kreiskulturzentrum in Sinsteden auf. Der aus Nottingham in England stammende Gitarrist, Sänger und Songwriter ist 40 Jahre alt und unverkennbar inspiriert von Künstlern wie Robert Johnson, Muddy Waters oder Howlin’ Wolf. Ian Siegal startete seine rasante Karriere als Straßenmusiker in Berlin. Mittlerweile ist er in renommierten internationalen Clubs sowie auf großen Festivals zu Gast.

Seine musikalische Ausrichtung umschrieb Siegal in einem Interview einmal so: "Ich spiele nur die Songs, wie sie herauskommen und geschrieben sind. Ich denke nicht in einem speziellen Stil, sondern möchte die Stücke ohne Einschränkung und auf natürliche Art entwickeln. Wenn ein Song ein Country-Song sein will, dann soll er es sein. Es kommt auch auf die Texte und Geschichten an, weniger auf vorgefertigte Schablonen.”

Im Jahr 2005 erhielt Siegal für sein Album "Meat & Potatoes” vier Sterne im "Penguin Book of Blues Recordings”. Er ist damit einer von zwei noch lebenden britischen Musikern, denen diese besondere Auszeichnung bislang verliehen wurde. Seine CD "Swagger” wurde 2007 vom "Mojo Magazine" als zweitbestes Blues-Album ausgezeichnet, sein "Broadside” stürmte an die Spitze der Charts.

Das Kreiskulturzentrum an der Grevenbroicher Straße in Sinsteden öffnet am Konzerttag um 18 Uhr. Der Eintritt kostet sechs Euro. Nähere Informationen unter Telefon 02183/7045.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.