Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

6. Hochschultag des Rhein-Kreises Neuss: Rund 500 Oberstufenschüler informierten sich über Studienmöglichkeiten in der Region

Menschen in einem großen Raum

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (links) und Sparkassenvorstand Heinz Möller (rechts) - hier mit Schülerinnen der Janusz Korcak Gesamtschule - eröffneten den sechsten Hochschultag des Rhein-Kreises Neuss

Schule |

Zum sechsten Mal hat der Rhein-Kreis Neuss zu seinem Hochschultag für Schüler der Oberstufen und für Beratungslehrer eingeladen. Im Forum der Sparkasse Neuss in Neuss präsentierten Universitäten und Fachhochschulen ihre Studienangebote. Neben deutschen und niederländischen Bildungseinrichtungen aus der Region war auch wieder die Bundesagentur für Arbeit (Beratung für akademische Berufe) mit von der Partie.

Rund 500 Jugendliche der Jahrgangsstufen 11 bis 13 nutzten die Gelegenheit, sich aus erster Hand über Fragen rund ums Studium zu informieren. Begrüßt wurden sie dazu von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Sparkassenvorstand Heinz Mölder.

"Deutschland braucht dringend akademischen Nachwuchs, insbesondere in den technischen und naturwissenschaftlichen Berufen. Auch die Wirtschaftsverbände bestätigen, dass sich ein dramatischer Mangel an Fachkräften abzeichnet", sagte Petrauschke. Die richtige Studienwahl sei jedoch nicht leicht. Der Hochschultag des Rhein-Kreises Neuss gebe dabei Hilfestellung und sei eine gute Gelegenheit, sich unter einem Dach über die vielfältigen Studienmöglichkeiten vor Ort und in der weiteren Region zu informieren.

Im Mittelpunkt des 6. Hochschultags standen Studiengänge, die ein Studium schon während der Berufsausbildung ermöglichen. Insgesamt 19 Hochschulen stellten sich mit ihren Angeboten vor:

Adam-Ries-Fachhochschule (Düsseldorf), BA Hessische Berufsakademie (Neuss), Cologne Business School, EMBA Europäische Medien- und Business-Akademie (Hamburg/Düsseldorf), Europäische Fachhochschule (Neuss), Europäische Wirtschafts- und Sprachenakademie (Köln), Fachhochschule der Wirtschaft (Mettmann), Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen, FOM Hochschule für Oekonomie & Management (Neuss), FernUniversität Hagen - Regionalzentrum Neuss, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Hochschule Neuss für Internationale Wirtschaft, Hochschule Niederrhein (Krefeld/Mönchengladbach), Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Stenden Hogeschool (Niederlande), Universität Duisburg-Essen, Van Hall Larenstein (Niederlande), Wageningen University (Niederlande), Windesheim Honours College (Niederlande).

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.