Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

In den Kreishäusern und Bürgerbüros erhältlich: Neue Broschüre des Straßenverkehrsamtes

3 Personen mit Broschüren

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Straßenverkehrsamtsleiter Klaus Schirm und Kreisdezernent Tillmann Lonnes stellten die neue Broschüre des Straßenverkehrsamtes vor.

Straßenverkehr |

Mit dem Straßenverkehrsamt des Rhein-Kreises Neuss hatte wohl jeder schon einmal zu tun. Ganz gleich ob Bürger einen Führerschein beantragen oder ein Fahrzeug ab- oder ummelden – das Straßenverkehrsamt gehört zu den wichtigsten Anlaufstellen in der Kreisverwaltung. Alle Fragen rund um die Themen Kraftfahrzeug und Führerschein beantwortet die zweite Auflage der Broschüre "Ihr Straßenverkehrsamt informiert".

"Wer etwas beim Straßenverkehrsamt zu erledigen hat, kann viele Dinge schon per Internet bequem von zu Hause aus vorbereiten", so Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, der die Broschüre zusammen mit Kreisdezernent Tillmann Lonnes und Straßenverkehrsamtsleiter Klaus Schirm vorstellte. So war eine Neuauflage nötig geworden, um die aktuellen Informationen insbesondere zu den Internetanwendungen aufzunehmen. Diese Online-Angebote – zum Beispiel im Zusammenhang mit Zulassung, Wunschkennzeichen und Führerscheinangelegenheiten – sind ebenso in der Broschüre aufgeführt wie Öffnungszeiten und Ansprechpartner.

Darüber hinaus erfährt der Bürger, welche Papiere er für die Zulassung braucht, wie er an ein Oldtimerkennzeichen kommt oder was er tun muss, wenn ihm wichtige Fahrzeugpapiere gestohlen wurden. Auch Informationen zum Internationalen Führerschein und zum Entzug der Fahrerlaubnis sind aufgeführt – ebenso wie Auskünfte zum Parkausweis für Handwerker und zur Parkberechtigung für Schwerbehinderte.

An vier Standorten im Rhein-Kreis Neuss sind die Mitarbeiter des Straßenverkehrsamtes für die Bürger da: in den Kreishäusern Neuss (Oberstraße 91) und Grevenbroich (Lindenstraße 10) sowie in den Außenstellen Dormagen (Kieler Straße 26) und Meerbusch (Dorfstraße 20).

Die neu aufgelegte Broschüre gibt es an den vier Standorten des Straßenverkehrsamtes. Verteilt wurde sie auch an die Bürgerämter der Städte und Gemeinden im Kreisgebiet.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.