Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Preis für Oberarzt am Kreiskrankenhaus Dormagen: Dr. Michael Anapolski stellte Studie zur Behebung einer Gebärmuttersenkung vor

Portraitfoto eines Herren

Preisträger Dr. Michael Anapolski

Gesundheit |

Dr. Michael Anapolski, Oberarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Kreiskrankenhaus Dormagen, wurde jetzt auf dem IV. Kongress der Deutsch-Russischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe in Berlin ausgezeichnet. Er stellte auf diesem Kongress ein so genanntes Poster – eine wissenschaftliche Studie – vor und erhielt dafür den ersten Posterpreis. In dieser am Kreiskrankenhaus Dormagen durchgeführten Studie hatte er unterschiedliche Eingriffe zur Behebung einer Gebärmuttersenkung miteinander verglichen. Eines dieser Verfahren wurde in Dormagen von Dr. Karl-Günter Noé, Chefarzt der Klinik, entwickelt. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Operation ist es einfacher durchführbar und birgt ein geringeres Verletzungsrisiko.

In der Frauenklink der Rhein-Kreis Neuss Kliniken Dormagen entwickelten Mediziner bereits mehrere innovative Operationsverfahren zur Therapie von Senkungs- und Inkontinenzbeschwerden der Frau.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.