Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Musikalische Entdeckungsreise nach Spanien: CD "Classica Espagnola" ist erschienen

Vier Personen präsentieren die neue Festival-CD

v.l.: Jüchens Bürgermeister Harald Zillikens, Jens Spanjer vom Vorstand der Stiftung Schloss Dyck, die Flötistin Anette Maiburg und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke präsentieren die neue Festival-CD

Kultur |

"Classica Espagnola" heißt eine neue CD, die jetzt aus Anlass des 7. Internationalen Niederrhein Musikfestivals herausgegeben wurde. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Harald Zillikens, Jens Spanjer und die Flötistin Anette Maiburg stellten die Festival-CD vor - ein Gemeinschaftsprojekt von Rhein-Kreis Neuss, der Gemeinde Jüchen und der Stiftung Schloss Dyck.

Damit setzt "Classica Espagnola" eine erfolgreiche Tradition fort: Nach "Classica Cubana", "Classica Argentina" und "Classica Venezolana" bietet es erneut eine gelungene Verknüpfung von klassischer Musik mit Weltmusik. Darüber hinaus unterstreicht die Reihe von Festival-CDs die Sonderstellung des Internationalen Niederrhein-Musikfestivals, das weit über die Grenzen der Region hinaus Musikfreunde begeistert. So wurde "Classica Cubana" im Jahr 2009 mit dem renommierten Musik-Award "ECHO Klassik" ausgezeichnet.

Mit der musikalischen Entdeckungsreise nach Spanien hat die Flötistin und ECHO-Preisträgerin Anette Maiburg im Zusammenspiel mit sechs weiteren Musikern einen Glanzpunkt gesetzt. Ihr gelingt es erfolgreich, die vielfältige musikalische Kultur Spaniens mit klassischer Musik zu verbinden. "Es ist für mich eine große Freude, fernab vom Standard-Repertoire der Flöte wunderbare Kompositionen aus anderen Ländern auf meinem Instrument zu interpretieren", sagt Maiburg. "Auch hier haben wir zwischen den klassischen und traditionellen Instrumenten eine interessante Balance finden können." So entstanden um die gewohnte Besetzung Flöte und Gitarre ungewöhnliche Bearbeitungen mit Hilfe der Cuatro, einer kleinen viersaitigen Gitarre, und der Cajón, einer speziellen Trommel.

Die Festival-CD ist ab sofort in den Bürger-Servicecentern der Kreishäuser Neuss und Grevenbroich sowie im Rathaus der Gemeinde Jüchen zum Preis von 12 Euro erhältlich.

Weitere Informationen gibt es bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unter Telefon 02131/928-1300.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.