Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Neue Leitung für das Seniorenhaus Korschenbroich vorgestellt

Gruppenfoto

Stabwechsel in der Leitung des Korschenbroicher Seniorenhauses: Petra Sommerhäuser (2. v. l.) löst Manfred Sommerhäuser (3. v. l.) ab. Zu den ersten Gratulanten zählten Jürgen Steinmetz (l.) und Dr. Hans-Ulrich Klose.

Senioren |

Der bisherige Leiter des Seniorenhauses Korschenbroich Manfred Sommerhäuser geht zum 31. Dezember 2011 in den Ruhestand. Nach fast 20-jähriger Tätigkeit als Leiter dieser Einrichtung gibt er zum Jahreswechsel die Leitung an Petra Sommerhäuser ab. Jürgen Steinmetz, Allgemeiner Vertreter, und Dr. Hans-Ulrich Klose, Erster Stellvertretender Landrat, stellten jetzt die 48-jährige, gebürtige Mönchengladbacherin im Seniorenhaus Korschenbroich vor. Petra Sommerhäuser war bisher als Qualitätsbeauftragte für die beiden Senioreneinrichtungen des Rhein-Kreises Neuss tätig. 2005 schloss sie die Weiterbildung zur Beraterin für Pflegeorganisationsentwicklung und Qualitätsmanagement erfolgreich ab. Sie freut sich auf die neue Aufgabe: " Mir ist es sehr wichtig, dass sich die Heimbewohner und die Mitarbeiter bei uns wohlfühlen."

Dr. Klose, der sich als Vorsitzender des Sozial- und Gesundheitsausschusse im Kreistag und in der Betriebsleitung, über Jahrzehnte ein gutes Bild vom Seniorenhaus in Korschenbroich machen konnte, lobte die gute Entwicklung des Hauses mitten in der City: "Frau Sommerhäuser findet hier ein gut aufgestelltes Haus mit zahlreichen Qualitätszertifzierungen vor."

117 Senioren leben zurzeit in dem Seniorenhaus Korschenbroich an der Freiheitsstraße. Das 1958 vom damaligen Kreis Grevenbroich eröffnete Haus wurde in den letzten Jahrzehnten mehrfach den Anforderungen der modernen Altenpflege angepasst. Zuletzt entstanden im Jahr 2005 zusätzliche Einzelzimmer, und eine Station für Demenzkranke wurde eingerichtet.

Manfred Sommerhäuser bleibt noch bis Ende 2012  Mitglied der Geschäftsführung für beide Seniorenhäuser des Rhein-Kreises Neuss in Korschenbroich und Grevenbroich. Zusammen mit Kreissozialamtsleiter Siegfried Henkel und Jürgen Steinmetz kümmert sich er dann um die wirtschaftlichen Angelegenheiten der Häuser.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.