Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Symposium "Update Notfall- und Rettungsmedizin": 100 Ersthelfer nutzten Fortbildungsangebot

Ein Gruppenfoto

Marc Zellerhoff (2.v.r.) und die Mitorganisatoren des Notfall- und Rettungsmedizinischen Symposiums: Jürgen Graw, Dr. Bettina Sassenfeld und Klaus Reinartz (v.l.)

Bildung |

Auf große Nachfrage ist eine Weiterbildung für Notärzte und Rettungsassistenten gestoßen, die unter der Federführung des Rhein-Kreises Neuss im Kreishaus Grevenbroich stattgefunden hat. Rund 100 Ersthelfer aus dem gesamten Kreisgebiet nahmen jetzt am Symposium "2011 Update Notfall- und Rettungsmedizin im Rhein-Kreis Neuss" teil.

Auf dem von Marc Zellerhoff, Ärztlicher Leiter Rettungsdienst des Rhein-Kreises Neuss, koordinierten Veranstaltungsprogramm standen unter anderen Referenten der Universitätsklinik Düsseldorf, des Helios Klinikums Krefeld, der Polizei Düsseldorf, der Lehrrettungswache Meerbusch und der Currenta GmbH. Zu den Themen gehörte der Umgang mit hochinfektiösen Erregern und Amoklagen, die "Schnittstelle Krankenhaus und Rettungsdienst" oder das Rettungsdienstkompendium 2012.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.