Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Informationsveranstaltung zur neuen Trinkwasserverordnung am 7. Dezember

Gesundheit |

Das Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss lädt alle Vermieter von Wohngebäuden und gewerblichen Immobilien am 7. Dezember 2011, 14 Uhr, im Kreishaus Grevenbroich zu einer Informationsveranstaltung über die neue Trinkwasserverordnung ein, die am 1. November in Kraft getreten ist. Amtsarzt Dr. Michael Dörr, Gesundheitsingenieur Siegfried Hauswirth und Diplom-Biologe Oliver Hanke werden die neuen Vorschriften und deren Bedeutung für Vermieter und Hausverwaltungen erläutern. Es ist auch ausreichend Zeit für Fragen eingeplant.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich unter der Rufnummer 02181/601-5399 oder per E-Mail unter gesundheitsamt@rhein-kreis-neuss.de.

Mit der Änderung der Trinkwasserverordnung soll der Gesundheitsschutz der Mieter gestärkt werden. Jährlich erkranken in Deutschland etwa 30.000 Menschen an der Legionellose, einer schweren Lungenentzündung, verursacht durch Legionellen, die sich in Warmwassersystemen vermehren können. Vermieter von Wohnungen und gewerblichen Immobilien sind nun verpflichtet, ihre Warmwasseranlagen dem Gesundheitsamt unverzüglich anzuzeigen und regelmäßig Untersuchungen auf Legionellen zu veranlassen, wenn der Boiler mehr als 400 Liter fasst oder die Rohrleitungen von Trinkwassererwärmer zur Entnahmestelle (Dusche) mehr als 3 Liter enthält.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.