Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Bürger, Vereine und Unternehmen können mitmachen: Rhein-Kreis Neuss zeigt ein "Herz für Bäume"

Umwelt |

Der Rhein-Kreis Neuss ruft Bürger, Vereine und Unternehmen dazu auf, ein "Herz für Bäume" zu zeigen. Seit 2004 sorgt diese Aktion des Kreises für die Aufforstung neuer Waldflächen. Mit großem bürgerschaftlichem Engagement und mit Hilfe von Unternehmen wurden seit Beginn der Aktion 36 000 neue Bäume und Sträucher im Rhein-Kreis Neuss angepflanzt. Damit entstand eine neue Waldfläche von insgesamt knapp 13 Hektar.

Zuletzt pflanzten Ford-Kunden mit Unterstützung des Neusser Autohauses Dresen und der Ford Werke Köln vor rund einem Jahr etwa 5 700 Bäume und Sträucher auf einem Grundstück an der B 477 in Grevenbroich-Neukirchen. Auch in diesem Herbst und Winter sind weitere Pflanzaktionen geplant. Bis zum Jahr 2100 soll die Waldfläche im Rhein-Kreis Neuss auf 12 Prozent steigen. Aufgrund der dichten Besiedlung und intensiven landwirtschaftlichen Nutzung liegt der Waldanteil hier aktuell bei 8,3 Prozent.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke betont, dass der Rhein-Kreis Neuss sich dem Ziel des Klimaschutzes verpflichtet hat. Er appelliert an Bürger, Vereine und Unternehmen: "Mit Ihrem Engagement helfen Sie uns bei der Schaffung von Natur- und Erholungsräumen und tragen aktiv zum Klimaschutz bei. Die dauerhafte Bindung des klimaschädlichen CO2 durch Baumpflanzungen ist ein wichtiger Beitrag vor der eigenen Haustür."

Für die Aktion "Ein Herz für Bäume" hat der Rhein-Kreis Neuss ein Sonderkonto eingerichtet: Kreiskasse Neuss, Kontonummer 120 600 bei der Sparkasse Neuss (Bankleitzahl 305 500 00), Kennwort "Ein Herz für Bäume". Volker Große, Projektverantwortlicher im Kreis-Planungsamt, verspricht: "Jeder gespendete Euro wird ausschließlich für die Aufforstung neuer Waldflächen ausgegeben."

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.