Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Olympische Spiele: "Perspektivteam 2012" im Kreishaus Neuss präsentiert

Ein Gruppenfoto

Landratsvertreter Jürgen Steinmetz (links) begrüßte das "Perspektivteam 2012" für die Olympischen Spiele in London sowie die Vertreter der Stiftung Sport, des Olympiastützpunkts Rheinland und der Sportstiftung NRW

Sport |

Die aus dem Rhein-Kreis Neuss stammenden Olympia-Kandidaten für die Sommerspiele 2012 in London schauen zuversichtlich nach vorn. Das zeigte sich bei der Präsentation des "Perspektivteams 2012" im Kreishaus Neuss. Jürgen Steinmetz, der Allgemeine Vertreter des Landrats, begrüßte dort sechs Frauen und acht Männer aus dem Rhein-Kreis Neuss, die gute Chancen haben, am größten Sportereignis der Welt teilzunehmen.

Steinmetz stellte besonders heraus, dass die Athleten aus fünf Vereinen kommen und sieben Sportarten betreiben. "Dies ist ein Beleg dafür, wie breit der Spitzensport im Rhein-Kreis Neuss aufgestellt ist", sagte der Landratsvertreter. Letztlich seien die guten Aussichten auf einen Start in London auch eine Bestätigung für die Arbeit des Rhein-Kreises Neuss und der Stiftung Sport der Sparkasse Neuss unter Vorsitz von Karl Bongers. Auch die Vertreter der Sportstiftung NRW und des Olympiastützpunktes Rheinland zeigten sich frohen Mutes, was die heimischen Olympia-Kandidaten angeht.

Nächstes Jahr werden in London etwa 10.500 Athleten aus über 200 Nationen um Siege, Medaillen und Platzierungen in 302 Wettbewerben kämpfen. Während es ganz danach aussieht, als wäre die deutsche Startergruppe wegen Nichtteilnahme in verschiedenen Mannschaftssportarten die kleinste seit der Wiedervereinigung, stehen die Chancen sehr gut, dass so viele Sportler aus dem Rhein-Kreis Neuss an Olympischen Spielen teilnehmen wie noch nie. Das zahlenmäßig große "Perspektivteam" unterliegt einem dynamischen Prozess, das heißt die Aufnahme neuer Athleten und das Ausscheiden von Sportlern sind abhängig von der Leistungsentwicklung und jederzeit möglich. Die endgültige Entscheidung, wer nach London fahren wird, fällt 2012 in drei Nominierungsrunden in Frankfurt.

Die Mitglieder des "Perspektivteams 2012" auf einen Blick: Nicolas Limbach, Max Hartung, Benedikt Beisheim, Benedikt Wagner und Stefanie Kubissa (alle TSV Bayer Dormagen, Säbelfechten), Carsten Dilla (TSV Bayer Dormagen, Stabhochsprung), Christoph Fildebrandt (TSV Bayer Dormagen, Schwimmen), Janine Kohlmann (Neusser Schwimmverein, Moderner Fünfkampf), Lisa Hug und Samet Dülger (beide KSK Konkordia Neuss, Ringen), Lina Geyer, Lena Andersch und Luisa Steindor (alle HTC SW Neuss, Hockey) sowie Hamza Touba (Boxring Neuss, Boxen).

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.