Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Radeln mit dem Landrat

Wirtschaft |

Der als fahrradfreundlich ausgezeichnete Rhein-Kreis Neuss eignet sich hervorragend zur Naherholung. Besonders per Drahtesel gibt es viel zu entdecken. So auch bei der jährlichen Radtour mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Als passionierter Radfahrer lädt der Landrat am 2. September wieder Bürgerinnen und Bürger zu einer gemeinsamen Kreis-Tour ein. Um 14 Uhr geht es los. Start und Endpunkt der etwa 38 km langen Strecke ist der Bahnhof in Kaarst-Büttgen.

Mit von der Partie sind auch die Bürgermeister von Meerbusch und Kaarst, Dieter Spindler und Franz-Josef Moormann, sowie Jürgen Steinmetz, Allgemeiner Vertreter des Landrates. Vom Bahnhof in Kaarst-Büttgen geht es Richtung Meerbusch, wo als erstes Etappenziel Haus Meer auf dem Programm steht. Nach einer kurzen Besichtigung inklusive Stärkung geht es weiter zur Skihalle nach Neuss. Auf dem Weg dorthin ist ein Zwischenstopp am Trabergestüt Lauvenburg geplant. Das Gestüt kann auf eine über 120-jährige Zuchtgeschichte zurückblicken. Anschließend setzt sich die Fahrt zur Skihalle nach Neuss fort. Dort finden die Teilnehmer Gelegenheit zur Einkehr in geselliger Runde. Je nach Wetterlage können sie zusammen mit dem Landrat entweder im Biergarten oder im Gaudistadl einen Imbiss einnehmen, bevor es zurück nach Kaarst-Büttgen geht. Dort endet die Tour um etwa 19:30 Uhr.

Wer an der Radtour mit Landrat Petrauschke teilnehmen möchte, wird gebeten sich anzumelden unter Telefon 02131-9287501 oder per E-Mail: wirtschaftsfoerderung@rhein-kreis-neuss.de. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Teilnehmer erhalten vor dem Start eine Trinkwasserflasche von den Kreiswerken Grevenbroich sowie unterwegs Imbisse. Es besteht auch die Möglichkeit, kostenlos ein Fahrrad des NiederrheinRad-Verleihs zu nutzen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.