Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Karikaturist Wilfried Küfen gestaltete witzige Rhein-Kreis-Neuss-Karte

Drei Herren mit einer Karte in der Hand

Markus Vidahl, Wilfried Küfen und Jürgen Steinmetz (von links) freuen sich über die witzige Rhein-Kreis-Neuss-Landkarte

Kreisportrait |

Am Kloster Langwaden steht ein "Kappesdepot für Notfälle", in der Sportstadt Dormagen wird nach dem Handball gesucht, und auf der Neusser Skihalle saust ein Schneemann das Dach hinunter - mit witzigen Darstellungen wie diesen hat Karikaturist Wilfried Küfen eine Landkarte vom Rhein-Kreis Neuss gewürzt. Das gelungene Werk entstand im Auftrag des Kreises und der Firma OVS Computer Handels-GmbH mit Sitz in Neuss.

Jürgen Steinmetz, Allgemeiner Vertreter des Landrats, und OVS-Geschäftsführer Markus Vidahl nahmen das gelungene Werk jetzt von Küfen im Schatten der Basilika St. Quirin entgegen. Das Unternehmen OVS hatte anlässlich seines 20-jährigen Bestehens den Wunsch, ein Auto mit Motiven aus dem Rhein-Kreis bekleben zu lassen, um die Verbundenheit zu seiner Heimat und seinen dort zahlreich angesiedelten Kunden zu dokumentieren.

Als Vorlage diente die neue Landkarte, die der durch seine Neusser Schützenfest-Plakate über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Küfen mit viel Liebe zum Detail erarbeitet hat. Sie reicht vom Meerbuscher Wasserturm im Norden bis zu den Kraftwerken von Grevenbroich im Süden. Ein Kranz von Windrädern krönt darauf die Vollrather Höhe, und die Raketenstation Hombroich sieht so aus, als hätte sich dort eine abgestürzte Rakete in den Boden gebohrt.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.