Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Integrationspreis des Rhein-Kreises Neuss: Bewerbungen noch bis Ende August möglich

Soziales |

Um innovative Projekte und das Engagement von Ehrenamtlern zu würdigen, die sich in vorbildlicher Weise um Integration und interkulturelle Verständigung verdient gemacht haben, hat der Rhein-Kreis Neuss 2010 zum ersten Mal einen Integrationspreis vergeben. Auch in diesem Jahr hat der Kreis den mit insgesamt 7.000 Euro dotierten Integrationspreis ausgeschrieben. Bewerbungen können noch bis zum 31. August eingereicht werden.

Die Gewinner erwartet eine feierliche Preisverleihung mit der Übergabe von Urkunden und der Präsentation ihrer Projekte. Im vergangenen Jahr durften sich fünf Preisträger über die Auszeichnung freuen. Kreisweit sind wieder Bürger, Vereine, Schulen, Kindertagesstätten, Kirchengemeinden und Religionsgemeinschaften aufgerufen, sich mit ihren Projekten zu beteiligen. Man kann sich selbst bewerben oder vorgeschlagen werden.

Bewerbungsadresse: Rhein-Kreis Neuss, Sozialamt, Lindenstr. 2, 41515 Grevenbroich

Fragen zum Integrationspreis werden unter der Telefonnummer 02181/601-5062 beantwortet oder per E-Mail: partnerschaftsbuero@rhein-kreis-neuss.de.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.