Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Eintritt frei am 31. Juli: "Pferdestärken und Dampflokomobile" im Kreiskulturzentrum Sinsteden

Eine Dampflokomotive auf einem Feld

Dampflokomobile

Kultur |

"Pferdestärken und Dampflokomobile" - unter diesem Motto steht die Veranstaltung "Rhenag Rheinische Zugkraft" am Sonntag, 31. Juli, von 11 bis 17 Uhr im Kreiskulturzentrum Sinsteden. Der Eintritt ist für alle Besucher frei. Gesponsert wird das abwechslungsreiche Programm aus Bauernmarkt, Pferdevorführungen und technischen Darbietungen wie in den Vorjahren von der rhenag Rheinischen AG.

Die Besucher können sich ein Bild machen von der rheinischen Zugkraft vom Tier bis zur Maschine. Schwere Kaltblutpferde aus dem Rheinland ziehen Geräte über einen Sandplatz und stellen ihre Kraft unter Beweis. Daneben treibt eine Dampflokomobile einen Dreschkasten an, mit dem in Garben zusammen gebundenes Getreide gedroschen wird. Der Maschinenring Neuss-Mönchengladbach-Gillbach ist mit einer Ausstellung von Erntemaschinen der ersten und letzten Generation zu Gast.

Ab 11 Uhr wird ein Bauernmarkt mit über 30 Ständen unter der Remise und im Außengelände eröffnet, der die unterschiedlichsten Erzeugnisse anbietet. Frisches Brot, das gerade aus dem Ofen kommt und noch warm ist, wird neben Kräutern und Likören und handgefertigten Gestecken und Patchwork-Decken ebenso angeboten, wie gebackene Waffeln, und allerlei weitere landwirtschaftliche Erzeugnisse.

Beeindruckend starke Bullen der Familie Kronenberg werden mit ausgestellt und zeigen, wo unser Fleisch herkommt.  

Schau-Programm:

Dass man auch auf Kaltblutpferden reiten kann, zeigen die Pferde von Herrn Dietmar Kippels, die unter dem Sattel vorgestellt werden.

Die Kleinsten kommen  auch nicht zu kurz und die Ponys von Frau Karin Dorsemagen sind stark genug, einiges an Gewichten zu ziehen und demonstrieren uns ihren Einsatz vor den Kutschen.

Die ReitsportFreunde Gillbach zeigen, wie sich die Reiterei im Rheinland durchgesetzt hat, ein beliebter Breitensport geworden ist und zeigen die unterschiedlichsten Bereiche wie Dressur und  Springen und Reit-Quadrillen. Auch das Voltigieren, das Turnen auf dem Pferd, wird vorgestellt und die Ungarische Post, bei der ein Reiter auf zwei galoppierenden Pferden gleichzeitig steht. 

Ein weiterer Programmpunkt ist das Fußball-Abzeichen der DJK Hoeningen. Jung und Alt können hier über fünf verschiedene Stationen ein Fußball-Abzeichen an diesem Tag erwerben.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.