Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Neues Angebot ab Pfingsten: Fahrräder für einen Weg mieten

Bei dem Projekt RadRegionRheinland kooperiert der Rhein-Kreis Neuss mit benachbarten Tourismus-Organisationen.

Freizeit |

Ein Fahrrad in Neuss mieten, in Köln abgeben und mit dem Zug wieder zurückfahren – das ist jetzt mit dem neuen Angebot "Fahrradverleih im Einweg-Miet-System" möglich. Ab Pfingsten startet dieses Projekt der "RadRegionRheinland", bei dem der der Rhein-Kreis Neuss eng mit den Tourismusorganisationen der Region zusammen arbeitet.

Bei der so genannten Einweg-Miete kann der Radler Fahrräder an einer Radstation ausleihen und an einer anderen wieder zurückgeben. Auch E-Bikes stehen zur Verfügung. Neben den Radstationen im Rhein-Kreis Neuss in Grevenbroich und Neuss sind die Stationen in Köln, Bonn, Düsseldorf, Brühl sowie die in Kerpen-Horrem, die in Kürze öffnet, mit eingebunden.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke zeigt sich von dem Nutzen begeistert: "Durch die Kooperation mit den Radstationen können wir Fahrradtouristen in der RadRegionRheinland nun einen zusätzlichen Service bieten. Gerade für Urlauber und Firmenevents ist dies ideal, da so niemand mehr sein eigenes Fahrrad mitbringen muss."

Radfahrer erhalten beim Ausleihen zu ihrem Mietrad kostenfreie Tourenvorschläge, so dass die Radtour zwischen den Stationen zum unkomplizierten Erlebnis wird. Im Freizeitportal www.radregionrheinland.de können weitere Informationen zum Angebot, Servicetipps rund um das Radfahren und Veranstaltungshinweise im Rheinland abgerufen werden. Das umfangreiche Tourenportal bietet zahlreiche Tourenvorschläge für den nächsten Radausflug zum Herunterladen oder zum Ausdrucken.

Radstationen wie die in Neuss und Grevenbroich sind vom Allgemeinen Deutscher Fahrrad Club (ADFC) ausgezeichnete Stationen an Bahnhöfen, die die Funktion eines Fahrradparkhauses besitzen. Sie zeichnen sich vor allem durch ihre langen Öffnungszeiten, auch an den Wochenenden, sowie ihr qualifiziertes Personal aus und fungieren ebenfalls als Radverleih-Stationen.

Im Rahmen des Projektes RadRegionRheinland haben sich der Rhein-Kreis Neuss, die KölnTourismus GmbH, die Tourismus & Congress GmbH Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler, der Rhein-Erft Tourismus e.V. und die Naturarena Bergisches Land GmbH mit dem Ziel der gemeinsamen Förderung und Vermarktung des Fahrradtourismus im Rheinland zusammengeschlossen.

Weitere Informationen sowie Verleihpreise können online eingesehen oder bei der RadRegionRheinland erfragt werden (02234 95568-50).

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.