Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

BBZ Grevenbroich öffnet seine Werkstatt am Girls' Day

Zum Girls Day öffnet das BBZ Grevenbroich am 14. April seine Werkstatt. Hier ist Jessica Kuller, Auszubildende in einem Kaarster Betrieb, bei der Arbeit zu sehen

Bildung |

Das Berufsbildungszentrum (BBZ) Grevenbroich des Rhein-Kreises Neuss beteiligt sich am Donnerstag, 14. April, am Girls' Day, dem Mädchen-Zukunftstag, bei dem bundesweit über 120.000 Mädchen Einblick in die Arbeitswelt der Technik erhalten: In der Werkstatt der Berufsschule nehmen Mädchen Autoberufe unter die Lupe. Sie sprechen nicht nur mit Auszubildenden und Lehrlingswarten, sondern greifen selbst zu Schraubenschlüssel und Wagenheber. Dabei können sie das Innere eines Autos auf der Hebebühne untersuchen und einen Abgas- und Motortester ausprobieren.

Bereits zum dritten Mal lädt das BBZ Grevenbroich 24 Schülerinnen in seine Werkstatt ein. Lehrer Jost Völker, Bildungsgangleiter für Kfz-Technik, wünscht sich mehr Mädchen und Frauen in Autohäusern und Werkstätten: "Der Anteil der Automobilkauffrauen liegt schon bei über der Hälfte, doch weibliche Automechatroniker gibt es bisher sehr selten." Nur zwei bis drei Mädchen von 80 bis 90 Schülern pro Jahrgang lassen sich im BBZ zur Kfz-Mechatronikerin oder Kfz-Servicemechanikerin ausbilden - diese Zahlen könnten nach Ansicht von Jost Völker gesteigert werden.

In Kleingruppen können sich die Schülerinnen von 9:00 bis 14:30 Uhr zwischen Kompressor und Hebebühne umschauen. Sie erhalten von Schülern in der Ausbildung und von ehemaligen Auszubildenden Hilfestellung beim Montieren und Auswuchten von Rädern oder bei der Kompressorprüfung. Als Gesprächspartner stehen außerdem Lehrlingswart Heinz Breuer vom Grevenbroicher Autohaus sowie Simone Müller, Geschäftsführerin von Kohl-Automobile zur Verfügung sowie die Fachlehrer Jost Völker und Monika Matheisen. In der Mittagspause sind die Besucherinnen in der BBZ-Kantine zum Essen eingeladen.

Für Schulleiter Knud Hansen ist der Girls' Day für Mädchen eine ideale Möglichkeit, um sich einen ersten Eindruck von einem Technikberuf zu verschaffen. Bundesweit laden Unternehmen, Behörden, Forschungseinrichtungen und Schulen zu 9.261 Veranstaltungen in ihre Werkstätten, Büros und Labore ein. Dadurch erhalten Schülerinnen ab der fünften Klasse eine Möglichkeit, in die Bereiche Naturwissenschaft, IT und Handwerk hineinzuschnuppern.

Anmeldungen an das BBZ Grevenbroich sind nur per Internet möglich.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.