Portrait-Foto
Dezernent Karsten Mankowsky © Rhein-Kreis Neuss | Volle Größe

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Mankowsky gewählt

Umwelt |

Der Umweltdezernent des Rhein-Kreises Neuss, Karsten Mankowsky (57), wurde jetzt einstimmig zum stellvertretenden Vorsitzenden in den geschäftsführenden Vorstand des "Abfallwirtschaftsvereins Region Rhein-Wupper" gewählt.

Mankowsky: "Die einstimmige Wahl ehrt mich sehr. Der Rhein-Kreis Neuss hat seine Abfallwirtschaft schon lange Jahre in der Region Rhein-Wupper abgestimmt. Bundes- und landesweit steht die Abfallwirtschaft gerade jetzt mit den Stichworten Reststofftonne, Abfallwirtschaftsplan und Klimaschutz vor neuen Herausforderungen. Da ist es gut, die Interessen des Rhein-Kreises Neuss noch besser als bisher in die Region einbringen zu können."

Seit 1980 arbeiten im "Verein zur Förderung der Abfallwirtschaft Region Rhein-Wupper e.V." Städte, Kreise sowie Industrie- und Handelskammern des Regierungsbezirks Düsseldorf gemeinsam an einem Ziel: aktiver Informationsaustausch in den verschiedensten Bereichen der Abfallwirtschaft, um so aufkommende Probleme schnell und im Vorfeld zu lösen und übergreifende Interessen gemeinsam zu vertreten.

Der Rhein-Kreis Neuss konnte durch die regionale Zusammenarbeit in der Abfallwirtschaft insbesondere auf den Bau einer eigenen Müllverbrennungsanlage verzichten. Gleichzeitig hat diese Zusammenarbeit zur Gebührenstabilität beigetragen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.