Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Mit Familienkarte günstiger zu den Classic Days

Der Verein Schloss Dyck-Classic Days ist neuer Partner der Familienkarte (v.l.n.r.) : Classic Days-Organisatoren Rüdiger König und Marcus Herfort mit Jüchens Bürgermeister Harald Zillikens und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke

Kultur |

Legendäre Fahrzeuge mit Rennhistorie aus 125 Jahren Automobilgeschichte sind am 6. und 7. August wieder auf dem Rundkurs am Schloss Dyck zu Gast. Dazu gibt es wieder tausende Oldtimer auf dem Miscanthus-Feld zu bestaunen. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, der zusammen mit Jüchens Bürgermeister Harald Zillikens und Simeon Graf-Wolf Metternich wieder die Schirmherrschaft übernimmt, freut sich auf die sechsten Schloss Dyck-Classic Days: "Der Verein Schloss Dyck-Classic Days ist neuer Partner der Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss. So erhalten Familienkartenbesitzer in diesem Jahr erstmals vergünstigte Eintrittskarten."

Erwachsene mit Familienkarte zahlen für die Tageskarte 18 Euro anstatt 24 Euro an der Tageskasse, Kinder von 7 bis 16 Jahren zahlen 3 Euro. Tickets und weitere Informationen sind unter der Rufnummer 02182/8240 oder im Internet unter www.schloss-dyck-shop.de erhältlich.

Die kostenlose Familienkarte können Erziehungsberechtigte mit Wohnsitz im Rhein-Kreis Neuss mit mindestens einem Kind bis 18 Jahren beantragen. Rabatte und Vergünstigungen bei über 200 Aktionspartnern der Familienkarte gibt es bereits: von Bäckereien, Restaurants über Freizeitparks, Museen bis hin zu Fahrschulen, Spielzeugläden und Möbelhäusern.

Die Familienkarte ist erhältlich beim Familienbüro des Rhein-Kreises Neuss unter der Rufnummer 02131/928-5166 oder kann im Internet unter www.rhein-kreis-neuss.de/familie online beantragt werden.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.