Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Cologne Bonn Business präsentiert erstmals die Region auf dem Mobile World Congress

Sonstiges |

Erstmalig tritt die Metropolregion Köln Bonn vom 14. – 17. Februar als Aussteller auf dem Mobile World Congress in Barcelona auf. Als wichtiger europäischer Standort im Bereich Telekommunikation präsentiert sich die Region auf der Gemeinschaftsfläche von Nordrhein-Westfalen. Unter dem Slogan „Mobile Power of Germany“ erwartet die 50.000 Besucher ein Eindruck von der Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit NRWs. Die Metropolregion Köln Bonn selbst gehört zu den Top-Standorten deutschland-, aber auch europaweit. Neben Großunternehmen wie Arcor, Deutsche Telekom, THome und T-Mobile - vier der Top Ten in Deutschland - bilden mittelständische und kleinere Unternehmen das Branchenrückgrat der Region. So ist z.B. NetCologne deutschlandweit die größte regionale Telefongesellschaft mit eignem Netz und Provider für Internet-Dienste. Mehr als 9.000 Beschäftigte arbeiten in der Telekommunikations-Branche, viele davon in einem der zahlreichen Technologieund Gründerparks. Eine hervorragende Infrastruktur, die branchenübergreifende Synergien bietet, bildet - zusammen mit bestens ausgebildeten Fach- und Führungskräften - die Basis für den Erfolg der Region Köln/Bonn.

Besuchen Sie die Metropolregion Köln Bonn auf dem Mobile World Congress - Sie finden die Region in Halle 1.0, Stand 1B01 / 13.

COLOGNE BONN BUSINESS Standortmarketing Region Köln/Bonn GmbH (CBB) präsentiert die MetropolregionKöln Bonn im nationalen und internationalen Kontext. Mit über 3,4 Millionen Einwohnern ist die Region eine der stärksten Metropolregionen in Deutschland und für nationale und internationale Investoren ein attraktiver Investitionsstandort. Um den Bekanntheitsgrad der Wirtschaftsregion Köln/Bonn für Zielgruppen in diesem Umfeld zu erhöhen, setzt die Gesellschaft auf eine klare Profilierung über die regional starken Schwerpunktbranchen. Hierzu gehören Automotive/ Maschinenbau, Chemie, Finanz- und Versicherungswirtschaft, Handel, Logistik, Medien und IT / Telekommunikation. Mit einem demografiefesten Fach- und Führungskräftepotenzial positioniert sich die Region mit einem klaren Standortvorteil in Deutschland gegenüber Investoren. CBB ist ein Zusammenschluss von lokalen Akteuren: acht Gebietskörperschaften, der Region Köln/Bonn Sparkassen GbR und der Wirtschaftsinitiative Region Köln/Bonn e.V. Geschäftsführerin der CBB ist Dr. Sylvia Knecht.

 

Herausgeber dieser Pressemitteilung:
COLOGNE BONN BUSINESS
Standortmarketing Region Köln/Bonn GmbH
Dr. Sylvia Knecht
Rheingasse 11
50676 Köln
Tel.: 0 221 / 925 477 71
Fax: 0 221 / 925 477 79
s.knecht@cologne-bonn-business.de
www.cologne-bonn-business.de

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.