Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Verdienstkreuz für Wilhelm Werhahn: "Moderner Unternehmer par excellence"  

Jürgen Petrauschke (l.), Landrat des Rhein-Kreises Neuss, freut sich mit Wilhelm Werhahn und dessen Ehefrau Elisabeth Werhahn-Pauli über die Auszeichnung.

Sonstiges |

Wilhelm Werhahn, Neusser Unternehmer und langjähriger Präsident der IHK Mittlerer Niederrhein, ist mit dem Bundesverdienstkreuz Erster Klasse ausgezeichnet worden. Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss, Jürgen Petrauschke, würdigte Werhahn als "modernen Unternehmer par excellence", der sich nicht nur für die Belange der Wirtschaft in der Region eingesetzt habe, sondern auch in den Feldern Bildung und Kultur engagiert sei. So habe sich Werhahn nicht nur für gemeinsame Marketing-Aktivitäten des Niederrheins und den Zusammenschluss der Industrie- und Handelskammern im Rheinland stark gemacht, sondern auch den Aufbau der Internationalen Schule am Rhein in Neuss initiiert.

Sein Herz für die Kunst beweise der Neusser Unternehmer auch als Gründungsmitglied des Fördervereins für das Museum Insel Hombroich und die aktive Mitarbeit in weiteren kulturellen Fördervereinen seiner Heimatstadt. Schließlich arbeite er als sachkundiger Bürger im Neusser Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung mit, merkte Petrauschke an und stellte fest: "Wirtschaft, Kultur, Politik – die Bandbreite dieses Engagements ist wirklich beeindruckend." Wilhelm Werhahn gehört seit 1993 der Vollversammlung der IHK Mittlerer Niederrhein an, deren Präsident er von 2001 bis 2009 war.

 

Herausgeber dieser Pressemitteilung:
IHK Mittlerer Niederrhein
Nordwall 39
47798 Krefeld
Tel.: 02151 635-355
Fax: 02151 635-44355
E-Mail: Zentek@krefeld.ihk.de
Internet: www.mittlerer-niederrhein.ihk.de

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.