Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Deutsches Sportabzeichen - Petrauschke: "Kreisverwaltung auch sportlich eine schnelle Truppe"

Personengruppe mit Urkunden

Hans-Jürgen Petrauschke (links) und Werner Moritz, Kreistagsabgeordneter und Sportabzeichen-Beauftragter der SG Neukirchen-Hülchrath (2.v.l.), gratulierten den Mitarbeitern des Rhein-Kreises Neuss zum Deutschen Sportabzeichen.

Verwaltung |

Zehn Mitarbeiter des Rhein-Kreises Neuss haben erfolgreich alle Prüfungen zum Deutschen Sportabzeichen bei der Sportgemeinschaft Neukirchen-Hülchrath absolviert. Werner Moritz, Kreistagsabgeordneter und Sportabzeichen-Beauftragter der SG Neukirchen-Hülchrath, überreichte im Ständehaus in Grevenbroich die höchste sportliche Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports auch an Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, der das Sportabzeichen in Gold erworben hatte. Über den Erfolg seiner Mitarbeiter freute der Landrat sich besonders. "Nicht nur Ihre persönliche Fitness haben Sie eindrucksvoll bewiesen, sondern auch Einsatzfreude und Leistungsbereitschaft", betonte Petrauschke. "Im Rhein-Kreis Neuss hat sowohl Leistungs- als auch Breitensport einen hohen Stellenwert und ist wichtiger Bestandteil unserer betrieblichen Gesundheitsförderung. Das Laufteam Rhein Kreis Neuss beispielsweise zeigt, dass die Kreisverwaltung auch sportlich eine schnelle Truppe ist."

Ausgehend von einer Mitarbeiterbefragung hat die Kreisverwaltung unter der Federführung des Gesundheitsamtes ein systematisches Gesundheitsförderungskonzept entwickelt. Das Angebot der betrieblichen Gesundheitsförderung umfasst neben wöchentlichen Lauftreffs und Nordic Walking-Kursen auch die Vorbereitung auf das Deutsche Sportabzeichen und Kurse zur Raucherentwöhnung.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.