Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

"Bewegungsfreudige Schule NRW 2010": Joseph-Beuys-Schule erhält Landesauszeichnung

Personen an einer Kletterwand

Kletterwand im Pausenhof

Schule |

Weil sie erfolgreich Bewegung in den Schulalltag gebracht haben, können sich Schüler und Pädagogen der Joseph-Beuys-Schule in Neuss über eine besondere Auszeichnung freuen. Im Rahmen des Landeswettbewerbs "Bewegungsfreudige Schule NRW 2010" ist die vom Rhein-Kreis Neuss getragene Förderschule mit dem Schwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung als "Bewegungsfreudige Schule" anerkannt und gewürdigt worden. Seit 2004 verleiht das Land Nordrhein-Westfalen die Auszeichnung alle zwei Jahre in einem mehrstufigen Wettbewerb, bei dem in diesem Jahr eine Rekordbeteiligung von rund 500 Schulen landesweit verzeichnet wurde.

Die erfolgreiche Teilnahme der Joseph-Beuys-Schule am Landeswettbewerb und das Prädikat "Bewegungsfreudige Schule" hat das Schulministerium NRW mit einer Urkunde bestätigt, die Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Schulleiter Gerd Dittmann den Schülern präsentierten. "Sport spielt eine wichtige Rolle in der Gesundheitsförderung und auch in Bereichen wie Integration und Förderung sozialer Kompetenzen", betonte Petrauschke. "Das zu Sport und Bewegung animierende Angebot und die entsprechende Gestaltung unserer Schule haben sich als erfolgreich erwiesen. Dafür steht auch die Auszeichnung im Landeswettbewerb."

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.