Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Viel Lob für "Die perfekte Balance"

Stapel regionaler Zeitungen

Verwaltung |

Ein frisches Image will der neue Werbefilm "Die perfekte Balance" dem Wirtschaftsstandort Rhein-Kreis Neuss verschaffen, und erntet dafür viel Lob sowie positive Stimmen und Kommentare auf der Video-Plattform YouTube, in Schreiben und E-Mails.

"Eine starke Beschreibung für eine coole Region", "Informativ, modern und emotional – super gelungen!", "Den Film habe ich mir angesehen und bin schlichtweg begeistert (…)", "Die perfekte Balance – absolut professionell gemacht (…)" lauten nur einige der Reaktionen. Innerhalb weniger Wochen haben sich über 1 100 YouTube-Nutzer den siebenminütigen Film, den es gleich in zwölf Sprachen gibt, angeschaut.

"Es kann in knapp sieben Minuten nicht darum gehen, ein möglichst komplettes Bild vom Rhein-Kreis Neuss und seinen Städten und Gemeinden zu zeigen. Stattdessen wollen wir durch emotionale Bilder das Lebensgefühl und die Dynamik unser wirtschaftlich starken Region zeigen. Das ist offensichtlich gut angekommen", freut sich auch Landrat Hans-Jürgen Petrasuschke über den Zuspruch. Der internationale Imagefilm richtet sich mit einer klaren Botschaft insbesondere an Firmen, deren Mitarbeiter und Familien, die für den Standort an Rhein und Erft begeistern werden sollen.

In allen Sprachversionen hat Presse- und Marketingleiter Harald Vieten, der für den neuen Film verantwortlich ist, Wert auf professionelle Sprecher aus der Film- und Werbebranche gelegt. Eine eigene für den Film komponierte Musik unterstreicht die wirtschaftliche Dynamik und in ruhigen Passagen die hohe Lebensqualität an Rhein und Erft. Eindrucksvolle Luftbildaufnahmen wechseln mit dynamischen Bildern eines Achter-Ruderbootes mit Steuermann ab. Eine bewusst eingesetzte Allegorie für den Kreis mit seinen acht Städten und Gemeinden, die unter dem Dach des Kreises allesamt eine erfolgreiche Entwicklung in den letzten Jahrzehnten genommen haben. Produziert wurde der Film von der Kölner Firma BDF.

Der neue Werbefilm läuft auf Messen, Veranstaltungen, bei Wirtschaftskontakten, internationalen Delegationsbesuchen und im Internet.

Aber auch eine DVD mit allen zwölf Sprachversionen (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Türkisch, Portugiesisch, Polnisch, Niederländisch, Japanisch, Chinesisch und Gebärdensprache) ist gegen eine Schutzgebühr von 6 Euro erhältlich: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Kreises, Telefon 02131/928-1300 und in den beiden Bürger-Servicecentern im Kreishaus Grevenbroich und Neuss.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.

Bildergalerie