Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Familienfest am 19. September: Adé zum Schnuller

Claudia Schütz (r.) und Ulrike Geissel vom Kinder- und Jugendzahnärztlichen Dienst des Rhein-Kreises Neuss möchten Kindern den Abschied vom Schnuller erleichtern

Jugend |

Am Sonntag, 19. September bietet der Kinder- und Jugendzahnärztliche Dienst des Rhein-Kreises Neuss im Rahmen des Familienfestes auf dem Dycker Feld in Jüchen einen Schnullerbaum. Mit diesem erhalten Eltern die Gelegenheit, ihrem Kind den Abschied vom Schnuller zu erleichtern. Jede Frucht dieses Baumes ist mit einem kleinen Häkchen versehen. Dort können Kinder ihren "Nucki" aufhängen und erhalten dafür ein kleines Geschenk. So wird die problematische Trennung vom Schnuller mit einem positiven Erlebnis verbunden.

Nach Möglichkeit sollten Kinder bis zum 24. Lebensmonat vom Schnuller entwöhnt werden, da fortdauerndes Lutschen beispielsweise zu Zahn-, Kiefer- und Zungenfehlstellungen führen kann. Daraus können wiederum Sprachfehler entstehen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.