Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Fast 100 Radler radelten mit Landrat

Viele Menschen auf Fahrrädern

Landrat Petrauschke (vorne links) und Jürgen Steinmetz (daneben) freuten sich über die große Resonanz bei der diesjährigen Radtour durch den Rhein-Kreis Neuss.

Gesundheit |

Rund 100 Teilnehmer nahmen am vergangenen Wochenende an der jährlichen Radtour des Landrates Hans-Jürgen Petrauschke und seines Allgemeinen Vertreters Jürgen Steinmetz teil. Start war der Park and Ride-Parkplatz am Grevenbroicher Bahnhof. Von dort fuhren die Radler nach Schloss Dyck, wo sie einen Einblick in den englischen Landschaftsgarten und den einzigartigen Baumbestand erhielten.

Nächstes Etappenziel war die Büttgener Braunsmühle. Hier gab es neben einer Kaffeepause interessante Informationen zur bewegten Geschichte der Mühle und auch eine Verbindung zu der Radtour: Die Mühle wurde einst von Schloss Dyck mit Getreide beliefert.

Nach weiteren 40 Kilometern und zahlreichen Impressionen endete die Radtour wieder in Grevenbroich im Café Kultus. "Ein interessanter und entspannter Nachmittag, zufriedene Teilnehmer und viele gute Gespräche – die Tour hat wieder einmal gezeigt, dass sich der Rhein-Kreis Neuss hervorragend zur Naherholung eignet und es hier vieles zu entdecken und erleben gibt", zog Landrat Petrauschke ein positives Fazit um direkt eine Wiederholung anzukündigen: "ch habe schon während der Tour viele positive Stimmen gehört, so dass wir im kommenden Jahr sicher wieder eine Radtour durch unseren Kreis anbieten werden. Wir werden dann wieder eine interessante Tour planen."

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.