Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Mönchengladbachs Oberbürgermeister Norbert Bude zu Gast im Rhein-Kreis Neuss  

Oberbürgermeister Norbert Bude (r.) zu Gast bei Landrat Hans-Jürgen Petrauschke im Ständehaus Grevenbroich

Politik |

Seit Jahren pflegt der Rhein-Kreis Neuss regelmäßig den Dialog mit den benachbarten Kommunen - sowohl links als auch rechts des Rheins. Jetzt war Mönchengladbachs Oberbürgermeister Norbert Bude auf Einladung von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke zu einem Gedankenaustausch in den Rhein-Kreis Neuss gekommen.

Regionalpolitische Themen prägten das Gespräch, dessen gute Atmosphäre beide Seiten bestätigten: "Die Stadt Mönchengladbach und der Rhein-Kreis Neuss wollen auch künftig die Ziele der Region stärken und die gute Zusammenarbeit der Vergangenheit fortsetzen", waren sich Landrat und Oberbürgermeister einig. So kooperieren Mönchengladbach und der Rhein-Kreis Neuss zum Beispiel beim Service des Einheitlichen Ansprechpartners gemäß der Europäischen Dienstleistungsrichtlinie. Petrauschke und Bude betonten, dass die regionale Zusammenarbeit projektorientiert und themenbezogen erfolgen müsse. Als weitere aktuelle Stichworte nannten sie besonders die Tourismusförderung und die berufliche Qualifizierung durch Fort- und Weiterbildung.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.