Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Nachwuchskräfte beginnen ihre Ausbildung

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Jürgen Steinmetz begrüßten in Grevenbroich die neuen Auszubildenden.

Arbeit |

Im Kreishaus Grevenbroich begrüßten Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und sein Allgemeiner Vertreter, Jürgen Steinmetz, jetzt gemeinsam mit Ira Leifgen, Gesamtpersonalratsvorsitzende, und Ulrike Kreuels, Gleichstellungsbeauftragte des Rhein-Kreises Neuss, zehn junge Menschen, die ab diesem Monat beim Rhein-Kreis Neuss einen Beruf erlernen. "Eine qualifizierte Ausbildung für junge Menschen sicherzustellen, ist eine der wichtigsten gesellschaftlichen Aufgaben, und ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr wieder Ausbildungsplätze anbieten können", sagte Landrat Petrauschke. "Der Rhein-Kreis Neuss", so Petrauschke weiter, "ist eine gute Adresse. Nutzen Sie diese Chance, indem Sie einen guten Abschluss machen."

Vom klassischen Verwaltungsberuf bis zum Fachinformatiker reichen die Ausbildungsplätze beim Rhein-Kreis Neuss, der wie in den Vorjahren über Bedarf ausbildet. Eine Verwaltungslaufbahn im mittleren nichttechnischen Dienst schlagen ein: Nina Ahrens aus Meerbusch, Diana Heinrichs aus Dormagen, Daniel Oellers aus Mönchengladbach, die Brüder Michael und Robert Ruß aus Grevenbroich sowie Stepanie Voigt aus Jüchen. Eine Ausbildung um Bereich Informationstechnologie machen Tobias Schellhorn aus Grevenbroich und Alexander Eichwald aus Neuss. Nikola Arsic aus Korschenbroich wird zum Hauswirtschafter ausgebildet und Katrin Sievering aus Kaarst erlernt den Beruf der Vermessungstechnikerin.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.