Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Niederrhein Musikfestival: Vorverkauf gestartet

Schloss Dyck in Jüchen ist wieder zentraler Austragungsort des sechsten Internationalen Niederrhein Musikfestivals.

Kultur |

Vom 20. August bis 12. September 2010 startet das internationale Niederrhein Musikfestival in die sechste Saison mit Spielorten in Schloss Dyck, der Langen Foundation und neu im Neusser Zeughaus. Preisgekrönte Ensembles, Echo-Klassik-Preisträger, hochkarätige Solisten der Klassikszene und internationale Stars aus Venezuela und Kuba versprechen wieder einmal ein musikalisches Feuerwerk.

Der zentrale Vorverkauf hat beim Bürger-Servicecenter des Rhein-Kreises Neuss unter der Rufnummer 02131/928-1000 begonnen. Kartenbestellungen sind auch online im Internet unter www.niederrhein-musikfestival.de möglich. Die Konzertkarten kosten zwischen 25 und ermäßigt 15 Euro, Kinderkarten 5 Euro. Die Konzertkarten berechtigen am Konzerttag zum kostenfreien Eintritt in den Park von Schloss Dyck bzw. zum Museumsbesuch der Langen Foundation. Schönwetterkarten zum Preis von 15 Euro für die Open-Air-Konzerte auf Schloss Dyck sind nur im Vorverkauf zu erwerben. Diese verlieren ihre Gültigkeit, wenn das Konzert wetterbedingt im Festsaal stattfinden muss.

 

Veranstaltungen
Uhrzeit Beschreibung
Freitag, 20. August, 20 Uhr Classica Cubana, Zeughaus Neuss
Donnerstag, 26. August, 20 Uhr Classic Highlights, Schloss Dyck, Jüchen
Samstag, 28. August, 20 Uhr Classic goes Jazz, Schloss Dyck, Jüchen
Samstag, 4. September, 20 Uhr Klang-Bilder, Langen Foundation, Neuss
Sonntag, 12. September, 17 Uhr Virtuoses Abschlusskonzert á la Venezulana, Schloss Dyck, Jüchen

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.