Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Rhein-Kreis Neuss beim Gesunde Städte-Netzwerk in Potsdam

Gesundheit |

Mit Kreisgesundheitsdezernent Karsten Mankowsky, seinem Mitarbeiter Carsten Rumpeltin und Hans-Ferdi Schulze von der Arbeitsgemeinschaft der Grevenbroicher Selbsthilfegruppen ist der Rhein-Kreis Neuss beim Bundeskongress und der anschließenden Mitgliederversammlung des Gesunde Städte-Netzwerk Deutschland vom 9. bis 11. Juni in Potsdam vertreten.

Der Bundeskongress unter dem Motto "Zukunft Gesundheit – Neue Allianzen" wird von Mankowsky geleitet. Im Zentrum des Kongresses geht es um die Frage, wie mit Allianzen aus den Bereichen Wissenschaft und Politik die Themen Prävention und Gesundheitsförderung stärker im kommunalen Alltag verankert werden können. Im Gesunde Städte-Netzwerk Deutschland haben sich über 60 Kommunen mit mehr als 20 Millionen Einwohnern zusammengeschlossen, die sich besonders stark in der Gesundheitsförderung engagieren.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.