Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Neuer Touristischer Wegweiser zur JEVER SKIHALLE in Neuss  

Personengruppe

Bei der Übergabe des neuen Autobahnschildes: der Minister für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, Lutz Lienenkämper (4.v.r.), Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (3.v.l.), der Allgemeine Vertreter des Landrates, Jürgen Steinmetz (2.v.r.), sowie August Pollen (2.v.l.) und Johannes Janz von der allrounder mountain resort GmbH.

Tourismus |

Seit über neun Jahren begeistert die JEVER SKIHALLE Neuss mit alpenländischem Urlaubsfeeling seine Gäste. Jährlich zählt der Publikumsmagnet, der 2001 als erste Skihalle Deutschlands eröffnet worden war, rund eine Million Besucher. Die verkehrsgünstige Lage an den Autobahnen A46 und A57 ermöglicht eine schnelle Anreise. Um die Besucher schon frühzeitig über die richtige Ausfahrt zu informieren, hat die Skihalle nach gemeinsamen Bemühungen mit dem Rhein-Kreis Neuss jetzt ein touristisches Hinweisschild an der A46 in Richtung Aachen erhalten.

Die Bemühungen des Rhein-Kreis Neuss, für die Errichtung touristischer Hinweisschilder an der Autobahn, ähnlich der Beschilderung für historische Sehenswürdigkeiten oder außergewöhnliche Landschaften, findet so ihre erfolgreiche Fortsetzung. Bereits 2008 war an der A46 ein Skihallen-Schild installiert worden, nur in die andere Fahrtrichtung. Jetzt ist die Beschilderung in beide Fahrtrichtungen komplett.

 

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.