Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Kreishaushalt 2010 verabschiedet

Finanzen |

Mit den Stimmen von CDU, FDP und Zentrum hat der Kreistag in seiner Sitzung am 10. März in Grevenbroich den Kreishaushalt 2010 beschlossen. Die Fraktionen SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und UWG/Die Aktive sowie DIE LINKE und pro NRW stimmten dagegen.

Im Gesamtergebnis weist der Kreishaushalt mit einem Volumen von 367,6 Millionen Euro ein Minus von über 15 Millionen Euro aus. In Solidarität zu den kreisangehörigen Städten und Gemeinden wird der Ausgleich durch einen Rückgriff auf die Ausgleichsrücklage und eine moderate Anhebung der Kreisumlage um 0,95 Prozentpunkte erfolgen.

Der Schuldenstand des Kreises soll weiter sinken - nach der Planung um rund 4,7 Millionen Euro. Seit 2005 würde sich damit die Schuldenlast von 124,5 Millionen Euro auf 79,6 Millionen Euro Ende 2010 verringert haben.

Eckdaten
  2010 2009
Erträge 357,7 351,7
Aufwendungen  367,6 355,5
Verringerung der Ausgleichsrücklage 9,9 3,78
Hebesatz Kreisumlage 42,2 v.H.  41,25 v.H.
Hebesatz Jugendamtsumlage  14,887 v.H. 13,967 v.H.
Schuldenstand zum 31.12. 79,60 84,30
Aufwendungen im Einzelnen
  2010 2009
Personal- und Versorgungsaufwendungen (einschl. Pensionsrückstellungen) 53,6 55,6
Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen (Bewirtschaftung, Unterhaltung) 51,3 17,1
Bilanzielle Abschreibungen 12,6 12,2
Transferaufwendungen (Sozial- und Jugendhilfe, Landschaftsumlage)
davon Landschaftsumlage: 85,7 Mio EUR
161,9 158,9
Sonstige ordentliche Aufwendungen (Geschäftsaufwendungen, Kosten der Unterkunft - Grundsicherung für Arbeitssuchende) 84,4 107,6
Zinsen und sonst. Finanzaufwendungen 3,8 4,1
Summe 367,6 355,5
Erträge im Einzelnen
  2010 2009
Steuern und ähnliche Abgaben 5,0 4,5
Zuwendungen und allgemeine Umlagen (Kreisumlage, Schlüsselzuweisungen)
davon Kreisumlage: 222,4 Mio EUR
269,3 259,8
sonstige Transfererträge (Ersatz von sozialen Leistungen) 2,6 3,0
öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte (Gebühren) 44,7 44,3
privatrechtliche Leistungsentgelte (u.a. Mieten, Pachten) 3,0 3,1
Kostenerstattungen und Kostenumlagen (Erstattungen durch Bund und Land) 26,5 27,3
sonstige ordentliche Erträge 5,4 8,5
aktivierte Eigenleistungen 0,1  0,1
Finanzerträge (Zinsen und Gewinnanteile) 1,1 1,1
Summe 357,7 351,7

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.