Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Horst Weiner ist neuer Leiter der EDV beim Rhein-Kreis Neuss

zwei lächelnde Personen

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (l.) mit dem neuen Leiter der EDV-Abteilung des Kreises, Horst Weiner.

Verwaltung |

Die EDV-Abteilung des Rhein-Kreises Neuss hat einen neuen Leiter. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke begrüßte in dieser Funktion jetzt Diplom-Verwaltungswirt Horst Weiner (49). Weiner war zuvor Referent der Geschäftsführung der ITK-Rheinland.

Die Neubesetzung der EDV-Leitung war notwendig geworden, weil der langjährige IT-Chef in der Kreisverwaltung, Harald Zillikens (50), bei der Kommunalwahl 2009 in das Amt des Bürgermeisters von Jüchen gewählt worden war. Sein Nachfolger hat nach dem Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Düsseldorf zunächst bei der Stadt Neuss im Bereich Systemadministration gearbeitet. Bevor er Anfang 2005 zur KDVZ (Kommunale Datenverarbeitungszentrale Neuss) wechselte, war er bei der Stadt Leiter der TUIV (Technikunterstützte Informationsverarbeitung). Bei der KDVZ (heute ITK) gehörten zu seinen Aufgaben Projektsteuerung und die Bereiche Systemtechnik und Anwendungen bis er schließlich die Funktion des Referenten der Geschäftsführung übernahm.

Auch bei seiner neuen Aufgabe hat Host Weiner täglich alle Hände voll zu tun: Er ist unter anderem für 1000 PC in der Kreisverwaltung, 1800 in der Berufsbildungszentren des Kreises und 150 in den Förderschulen des Kreises verantwortlich. In die Zuständigkeit seiner Abteilung, die die Bezeichnung Information und Kommunikation (IuK) trägt, fällt das gesamte Datenverarbeitungs- und Telekommunikationsmanagement des Kreises - von der zentralen Bewirtschaftung und Beschaffung der Hard- und Software sowie Telefonanlagen über die Verkabelungsinfrastruktur und dem Netzwerk-Betrieb mit Komponenten an 25 Standorten bis zur Server-Administration.

Horst Weiner ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Zu seinen Hobbys zählt der gebürtige Neusser neben der Familie u. a. Marathonlauf und historische Literatur.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.