Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Mundartförderung im Rhein-Kreis Neuss

Personengruppe

Mundartförderung stand im Mittelpunkt des Gesprächs

Kultur |

Die Förderung der Mundart und die Unterstützung der heimischen Mundartgruppen und -theater standen jetzt im Mittelpunkt einer Gesprächsrunde mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Der Landrat, der Kraft seines Amtes dem Vorstand des Vereins zur Pflege und Förderung der Mundart im Rhein-Kreis Neuss angehört, begrüßte dazu im Kreishaus Neuss den Vorstandsvorsitzenden Dr. Herbert Jacobs und den Geschäftsführer des Fördervereins, Pejo Stefes. Bei dem Treffen, an dem auch Kreiskulturdezernent Tillmann Lonnes teilnahm, wurde für 2010 überlegt, ein Mundart-Fest im restaurierten Park im Kulturzentrum Friedestrom in Zons auszurichten, mit dem die Vielfalt der örtlichen Mundarttheater einem größeren Publikum vorgestellt werden soll.

Landrat Petrauschke betonte bei dem Gespräch auch die gute Zusammenarbeit mit dem Internationalen Mundartarchiv "Ludwig Soumagne" des Kreises: "Mundart ist im Rhein-Kreis Neuss fester Bestandteil der Alltagssprache. Mit seinem Engagement unterstützt der Verein zur Pflege und Förderung der Mundart uns dabei, neben der wissenschaftlichen Arbeit auch ein Stück gelebte Heimat zu erhalten."

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.